Arbeitgeberforum

Arbeitgeberforum zur beruflichen Integration von Geflüchteten und Migranten

Eckdaten:

  • 12. Oktober 2017 / 09:00 bis 13:00 Uhr / Estrel Berlin
  • Tickets: bis 15.09.: 49 € (netto), ab 16.09.: 59 € (netto), ab 29.09.: 69 € (netto)

Es erwarten Sie:          

  • Informationen zu aktuellen rechtlichen Grundlagen und Änderungen
  • Angaben zu Fördermöglichkeiten und Ansprechpartnern
  • Branchenbezogene Best-Practices und Diskussionen
  • Networking mit Arbeitgebern und Experten

_______________________________________________________________________________________________________________________________________

Programm

_______________________________________________________________________________________________________________________________________

Programmablauf
09:00 - 09:15 Uhr: Eröffnung des Arbeitgeberforums

Andreas Germershausen, Beauftragter für Integration und Migration des Senats von Berlin

09:15 - 09:40 Uhr: Status Quo und geänderte Rahmenbedingungen zur beruflichen Integration von Geflüchteten

Anita Leese-Hehmke, Agentur für Arbeit Berlin Süd

09:40 - 10:05 Uhr: Leitfaden für eine zielgruppenorientierte und nachhaltige Bewerberansprache
Dr. Thomas Nittka, ARRIVO RingPraktikum
10:05 - 10:30 Uhr: Talent zeigt sich auf dem Platz – Kompetenzen Geflüchteter erkennen, Bewerbungswege ebnen.

Andrea Simon, LIFE e.V. / IQ Landesnetzwerk Berlin

10:30 - 12:30 Uhr: Forum 1 - Grundlagen Workshop für kleine und mittelständische Betriebe
Praxisleitfaden: Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten, Asylsuchenden & Geduldeten (45 Min.)
Anita Leese-Hehmke, Agentur für Arbeit Berlin Süd
 
Anlaufpunkte in Berlin und senatsgeförderte Unterstützungsangebote (15 Min.)
Henning Paulmann, ARRIVO Servicebüro
 
Packen wir´s an - es gibt genug zu tun! Chancen und Herausforderungen für handwerkliche Betriebe (60 Min.)
Grit Driewer, Türöffner e.V.
Tim Klinger, Rent4Event GmbH
Rainer Gehrke, Ruder Küchen und Hausgeräte GmbH
10:30 - 12:30 Uhr: Forum 2 - Worst Cases aus der Unternehmenspraxis: Was kann schiefgehen? Wie kann man das verhindern? Warum lohnt es sich trotzdem?
Christina Mersch, DIHK Service GmbH
Marlene Thiele, DIHK Service GmbH 
Bekanntgabe folgt, Ausländerbehörde Berlin
10:30 - 12:30 Uhr: Forum 3 - Fokus Gastgewerbe: kennenlernen - einchecken - bleiben; was haben wir gelernt und was können wir besser machen?
Kathrin Pabst, DEHOGA Berlin
Regina Schmidt-Roßleben, Projekt Hospitality / kiezküchen gmbh
Alexander Fourestié, Projekt Hospitality / kiezküchen gmbh
Martina Frick, Projekt Hospitality / kiezküchen gmbh
Martina von Thadden, Sheraton Berlin Grand Hotel Esplanade
Manuel E. Finster, The Mandala Hotel
Maik Zirkler, Crowne Plaza Hotel
Peter Gebhardt, Mercure Hotel Berlin City
10:30 - 12:30 Uhr: Forum 4 - MULTIGRATION: Kulturell bedingte Konflikte im Unternehmen langfristig reduzieren
Amir Abdel Rahim, VIDA Netzwerk für Migration und Integration
Marcia Siedenberg, VIDA Netzwerk für Migration und Integration
10:30 - 12:30 Uhr: Forum 5 - Afghanen einstellen - (wie) geht das?
Das Netzwerk Arbeitsmarktintegration von afghanischen Geflüchteten
Maria Oikonomidou, Verband für Interkulturelle Arbeit (VIA) Regionalverband Berlin/Brandenburg e.V.
Antigoni Nteli, Verband für Interkulturelle Arbeit (VIA) Regionalverband Berlin/Brandenburg e.V.
 
Rechtliche Grundlagen: Was muss ich beachten, wenn ich Geflüchtete aus Afghanistan beschäftigen möchte?
Johanna Boettcher, bridge – Berliner Netzwerk für Bleiberecht
 
Afghanen als Arbeitnehmer in Berlin
Kava Spartak, Yaar - Bildung, Kultur, Begegnung e.V.
Hamid Nowzari, Verein iranischer Flüchtling in Berlin e.V.
 
Best Practice Bericht aus Berlin
Referent wird noch bekannt gegeben
12:30 - 13:00 Uhr: "jobs4refugees: Beispiel aus der Praxis"

Robert Barr, jobs4refugees